x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Hospiz in Karlsruhe - Trauerbegleitung



Die Trauerbegleitung ist ein Angebot von Hospiz in Karlsruhe in gemeinsamer Trägerschaft von Caritasverband Karlsruhe e.V, Diakonisches Werk Karlsruhe, Caritasverband Landkreis Karlsruhe – Bezirksverband Ettlingen e.V und Diakonisches Werk Landkreis Karlsruhe.

Das Angebot beinhaltet Begleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach dem Tod eines nahestehenden Menschen. Wenn der Tod ins Leben gekommen ist, stellt das die Hinterbliebenen vor neue Herausforderungen. Innerlich und im Umfeld verändert sich vieles. Das verunsichert. Die hospizliche Trauerbegleitung weicht den Erfahrungen und Gefühlen nicht aus und macht sich mit den Trauernden auf ihre Suche nach einer neuen Sicherheit.

Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende beraten und begleiten fachlich kompetent Einzelne und Gruppen. Sie sind gut qualifiziert, reflektieren ihr Tun regelmäßig und bilden sich kontinuierlich weiter. Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Im unverbindlichen Erstgespräch wird das passende Angebot ermittelt. Durch die gute Vernetzung mit anderen Trauerangeboten in Karlsruhe stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Tätigkeitschwerpunkte

  • Umfassende Beratung und Vermittlung
  • Einzelbegleitung
  • Gruppenangebote, vor allem für Kinder, "verwaiste" Eltern, Männer und für Menschen, die um einen Elternteil trauern
  • Gewinnung und Vorbereitung von Ehrenamtlichen
  • Öffentlichkeitsarbeit


Das Angebot ist überwiegend kostenfrei und kann unabhängig von Weltanschauung, Religion und Nationalität in Anspruch genommen werden.